Grüne Alzenau

Stadtverband

Der Haushalt der Stadt Alzenau für das Jahr 2022 wurde in der Stadtratssitzung am 16.12.2021 beschlossen. Die grüne Faktion erteilte dem Plan heuer, mit Ausnahme von Claudia Neumann, die dagegen stimmt, ihre Zustimmung. Weshalb und mit welchen Erwartungen ist nachzulesen in unserer diesjährigen Haushaltsrede.

 

Bericht aus der Stadtratssitzung am 25.11.2021
Vergleichsweise überschaubar war der öffentliche Teil der Stadtratssitzung am 25. November. Eine kleine Diskussion mit einem Bürger gab es zu den aktuellen Entwicklungen bei den Alzenauer Feuerwehren. Der Stadtrat war sich bei dem Thema allerdings ebenso einig, wie beim Ausbau der Ortsdurchfahrt Hörstein und dem Kita-Neubau in Wasserlos. Unsere Sicht der Dinge dazu wie immer hier nachfolgend.
Weiterlesen ...

Warum wir GRÜNE uns nicht wie die Ratsmehrheit mit unverbindlichen Änderungen am Ausbau der St2305 abspeisen lassen wollen. Weshalb wir als Fraktion uns bei der Entscheidung über Luftfilter an Schulen und Kitas nicht einig waren. Und wieso mit dem Kita-Neubau in Wasserlos ein echtes Zukunftsprojekt entsteht. Das und mehr im neusten

Bericht aus der Stadtratssitzung am 29. Juli 2021

 
Weiterlesen ...

Vier von fünf grünen Stadträt*innen beim Waldbegang v.l.n.r. Tim Höfler, Sabina Prittwitz, Claudia Neumann, Stephan Schmauder

Am Samstag, den 24. Juli, fand der alljährliche Waldbegang des Alzenauer Stadtrats statt. Mit 4/5 war unsere Fraktion von allen Parteien noch am stärksten vertreten, die Teilnahme seitens der Stadträt*innen ließ etwas zu wünschen übrig. Dabei waren die Erläuterungen von Forstchef Handlbichler und seinen Mitarbeiter*innen höchst interessant. 

Weiterlesen ...

Den Ausbau der St2305 halten wir für verkehrsplanerisch verfehlt. Da das staatliche Bauamt hier aber nur Vorschriften anwendet, hoffen wir auf ein Umdenken in der Verkehrspolitik. Außerdem begrüßen wir eine mögliche Fusion der Feuerwehren Kälberau und Michelbach. Die Interessen der Feuerwehrler*innen dürfen dabei aber auf keinen Fall übergangen werden, es darf nichts überstürzt werden. Dies und mehr im Bericht aus der Stadtratssitzung am 20.05.2021
 
Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.