Grüne Alzenau

Stadtverband

Mit mehr als 20 Kindern fanden die schon traditionellen Ferienspiele der Alzenauer Grünen statt. Vom Treffpunkt in der Rodenbacher Straße flüchteten wir ganz schnell in den kühlen Wald. Auf dem Weg zum Klappermühlchen erfuhren die Kinder recht viel über die wichtigen Funktionen des Waldes und lauschten an einer Wegkreuzung den verschiedenen Geräuschen des Waldes.

Am Klappermühlchen angekommen, stauten wir erst mal den Bach und erhofften uns dadurch das Mühlchen wieder in Gang zu bringen, was uns kurz auch gelang. Es machte großen Spaß im kühlen Bachwasser zu matschen. Mit Käscher, Pinsel und Lupe untersuchten wir anschließend die verschiedenen Bachlebewesen und entspannten dann bei einer meditativen „Stockumwicklung“.

Zum Abschluss wanderten wir ins „Grüne Klassenzimmer“ um uns mit Gemüse und Obst zu stärken. Unser ehemaliger Stadtrat Stephan Schmauder unterstützte wie immer die Aktion und konnte durch sein großes Wissen als Jäger so manche Fragen beantworten.

Nach Meinung der Kinder verging die Zeit im Wald viel zu schnell.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.