Grüne Alzenau

Stadtverband

Portrait Sabina Prittwitz

Viel los war wieder auf unserer Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag. Unser bisheriges Sprecherduo Claudia Neumann und Tim Höfler zeigte sich erfreut, dass die Teilnahme im Vergleich zu früher so viel höher war.

Auf der Versammlung haben wir Sabina Prittwitz zu unserer neuen Sprecherin gewählt. Claudia Neumann hatte dieses Amt abgegeben, weil sie mittelfristig im Ehrenamt kürzertreten will und daher schon jetzt die Gelegenheit nutzte, den Weg für Erneuerung an der Spitze des Stadtverbands frei zu machen. Sie bleibt dem Vorstand dennoch als Schriftführerin erhalten.

Auch haben wir an dem Abend unser Wahlprogramm für Stadtratswahl im kommenden März beschlossen. Mit dem Slogan „Miteinander grüner und bunter“ werden wir den Wähler*innen ein breites Angebot an inhaltlichen Vorschlägen machen. Mehrere Arbeitsgruppen hatten in den letzten Monaten unter anderem Ideen zur Stadtentwicklung, zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, zur Unterstützung der Jugend, älterer Menschen und sozial Benachteiligter.
Klima- und Umweltschutz ziehen sich als wichtigstes Thema neben eigenen Abschnitten durch das gesamte Programm. „Die Stadt Alzenau ist lange nicht mehr Vorreiter im Klimaschutz. Wir machen Vorschläge, wie das besser geht.“, stellte Sabina Prittwitz klar.

Claudia Neumann und Tim Höfler dankten ihr für ihre zentrale Rolle bei der Erstellung des Programms. Dieses wird in einer kompakten Version an die Bürger*innen verteilt und wird in einer ausführlichen, besonders detaillierten Version online abrufbar sein. Wir werden es zum neuen Jahr veröffentlichen.

Termine

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du