Grüne Alzenau

Stadtverband

Politik für Alzenau

Im Rahmen der Fairen Wochen werden am 24. September Gertrud Englert-Schauer und Tom Haase „internationale Märchen“ lesen und erzählen. Hierbei geht es jedoch nicht um den bösen Wolf oder die sieben Zwerge. Die vorgetragenen Märchen werden alle einen Bezug zu Ländern, aus denen die fairen Produkte stammen, haben. Wir laden deshalb um 14:30 Uhr und um 15:15 Uhr ein  mit uns in Traumwelten einzutauchen, dabei jedoch den fairen Gedanken nicht aus dem Gedächtnis zu verlieren. Die Veranstaltung wird unter den geltenden Hygienevorschriften ausgetragen. Eine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon 06023 502200 ist erforderlich. Um möglichst entspannt und bequem in die Märchenwelt einzutauchen empfehlen wir ein Sitzkissen mitzubringen. Wir freuen uns auf euch und eure Kinder.

Das Umweltamt der Stadt Alzenau und der Verein für Natur- und Vogelschutz laden die Alzenauer Bürgerinnen und Bürger zu einem gemeinsamen Pflegeeinsatz im Naturschutzgebiet ein.

Die durch offene Sandflächen geprägten Randbereiche des Naturschutzgebietes wurden durch das Sturmereignis im August 2019 stark in Mitleidenschaft gezogen. Im Rahmen des Pflegeeinsatzes sollen angefallenes Astmaterial und aufwachsende Gebüsche entfernt werden.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mitzuhelfen. Der Pflegeinsatz soll am Samstag, 12. September von 9.30 bis 13 Uhr stattfinden.

Eine Anmeldung bis zum 11. September über das Umweltamt der Stadt Alzenau unter Tel. 06023-502 911 ist unbedingt erforderlich. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben. Zudem wird abgefragt, ob Arbeitsutensilien (vor allem Rechen) mitgebracht werden können. Arbeitshandschuhe können nicht zur Verfügung gestellt werden und sind von den Teilnehmern mitzubringen.

Das Umweltamt bittet um Berücksichtigung, dass der Pflegeeinsatz unter den aktuellen Corona-Vorgaben geplant wird. Eine kurzfristige Änderung ist daher möglich.

Gordon Hadler gratuliert Stephan Noll im Sitzungssaal des Rathauses zum Wahlsieg

Nach zwei Monaten intensiven Wahlkampfes war es am Sonntagabend, den 05. Juli, endlich soweit. Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl stand ins Haus. Dass diese spannender würde, als man das in Alzenau gewohnt war, hatte sich bereits in den Wochen davor abgezeichnet. Wo man hinhörte in Alzenau, viele sprachen davon, dass es ein knappes Ergebnis sein würde, nicht wenige, auch außerhalb der grünen und sozialdemokratischen Stammwähler*innenschaft sagten, sich für Hadler zu entscheiden. Entsprechend intensiv war der Wahlkampf zuletzt geführt worden.

Weiterlesen ...

Sharepic: Danke für 18,7%

Danke, Danke, Danke! 18,7 Prozent und 5 Sitze im neuen Stadtrat sind ein tolles Ergebnis!

Dies wäre nicht möglich gewesen ohne alle Helfer*innen beim Plakatieren, an den Infoständen, beim Verteilen von Werbung, bei der Organisation von Veranstaltungen, beim Haustürwahlkampf, etc. Euch allen ein fettes Dankeschön!

Danke auch an alle, die uns bei der Wahl ihr Vertrauen geschenkt haben!

 Für uns in den Stadtrat gewählt habt Ihr:

Claudia
Neumann
Tim
Höfler
Sabina
Prittwitz
Stephan
Schmauder
Eva
Botzem-Emge

 

Mit diesem Schwung setzen wir uns die nächsten sechs Jahre im Stadtrat für ein klima- und umweltfreundliches, ein weltoffenes und tolerantes Alzenau, in dem alle willkommen sind. Miteinander machen wir Alzenau grüner und bunter!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.